Uncategorized

Putenburger rezept

Putenfleisch ist eine ausgezeichnete Quelle für Energie und ist fettarm, so dass es besser geeignet für Burger als Boden Rindfleisch. Diese Mahlzeit ist sicher, einen zusätzlichen Schlag Energie in Ihren Tag zu machen.

Zutaten für zwei

2 Puten Burger Patties
Salat (Ihre Wahl, Romain funktioniert am besten)
1 Tomate
Barbecue Soße
2 ganze Weizenbrötchen
2 Scheiben Soja-Käse (ich benutze Pfeffer-Jack für die Burger, aber Amerikaner und Cheddar funktioniert auch gut)
Gewürze (verwenden Sie Ihre Lieblings-Burger Gewürz)

Rezept

Um zu beginnen, wenn die Patties eingefroren sind, trocknen Sie sie mit dem Abtauzyklus auf der Mikrowelle für ca. 5 Minuten. Laufen sie unter heißem Wasser für ein paar Minuten hat so ziemlich die gleiche Wirkung. Hitze deine Pfanne hoch und sorge dafür, dass du mit Pam sprüht, also werden die Burger nicht haften (nein, nimm keine Butter, es kann besser schmecken, aber Pam ist nicht so voll Kalorien und Fett)

Nachdem die Pfanne aufgeheizt ist, legen Sie beide Putennurger auf und spritzen mit Gewürz (nicht zu viel, zu viel Natrium ist nicht gut für Sie.) Wenn die Putenburger Patties fertig sind, werden sie eine schöne braune Farbe und braun Den ganzen Weg durch, stellen Sie sicher, dass es keine rosa übrig ist.

Kochen der Burger wird eine Weile dauern, so ist jetzt die perfekte Zeit, um Ihre Aufmerksamkeit auf die Tomate und Salat. Scheibe die Tomate, bis du genug für deinen Burger hast und waschen und den Salat schneiden kannst.

Aufwärmen der Brötchen. Ich finde es am besten, sie leicht in den Toaster zu toasten. Fügen Sie ein wenig von der Barbecue-Sauce zu Ihren Brötchen und Sie sind fast fertig.

Jetzt sind die Putenurger wahrscheinlich getan. Bevor Sie sie von der Hitze entfernen, legen Sie den Sojakäse auf sie und lassen Sie den Käse leicht schmelzen. Dann entfernen Sie die Burger und fügen Sie die Brötchen hinzu. Legen Sie die Tomaten und Salat auf die Pattie, decken Sie mit dem Top Brötchen, servieren und genießen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s